Sakrale und weltliche Gewebe

Die sakralen und weltlichen Gewebe sind meistens Auftragsarbeiten. Die Ausgestaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Auftraggebern. Bei der Fertigung sakraler Gewebe gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Textilwerkstatt in Darmstadt.

Oft sind es Gewebe aus festen Garnen wie Leinen, Kammgarn, Sisal oder Papier.

Im Gesamtgefüge des Raumes bilden die textilen Gewebe eine abrundende Verbindung zwischen den harten Baustoffen Stein, Holz und Metall.

Die Lieferzeiten betrage nach exakter Auftragserteilung drei bis sechs Monate.

Die Preise erhalten Sie auf Anfrage.

 

 

Referenzen

Wandbehang für die Kirche St. Bonifatius Friedrichsdorf/Ts.

Sieben Altartücher für den Franfurter Dom

Drei Priestergewänder für St. Georgen, Frankfurt

Gebetsteppich für St. Georgen, Frankfurt

Vier Wandbehänge für Kloster Marienthal/Rhg.

Ein Priestergewand für die St. Ludwig-Gemeinde, Darmstadt

Neun sakrale Tücher für die St. Marien Gemeinde, Neu Anspach

Vorhänge und Fenstergestaltung für die City-Kirche, Darmstadt

Gobelin für DIE Haftpflichtkasse VVaG, Rossdorf

Gobelin für die Kirchengemeinde Atzenhain

Parament für die Kirchengemeinde Waldsiedlung, Altenstadt

Beichttücher für den Dom von Rottenburg

Altartücher Dornbuschgemeinde, Frankfurt/Main

Paramente in Zusammenarbeit mit der Textilwerkstatt Darmstadt

Vier Priestergewänder für St. Georgen, Frankfurt

Vier Paramente für die Kirchengenmeinde Nussloch